Nennungsverarbeitung

Gute Vorbereitung = erfolgreiche Veranstaltung

Schon Wochen vor der Veranstaltung bitten Teilnehmer um Erteilung von Gastplätzen oder haben Fragen zur Ausschreibung.

Dann gehen die Nennungen ein – per Post oder über das moderne Online-Nennungssystem NEON der FN. Es gilt die Korrektheit der Nennungen zu überprüfen, den Nenngeldeingang zu überwachen und Unklarheiten mit den Teilnehmern zu klären.

Wir übernehmen diese wichtige Arbeit für Sie und sind kompetente Ansprechpartner für Teilnehmer und Veranstalter.

Nach Nennungsschluß erhalten Sie die Abrechnung mit Scheckeinreicherliste für Ihre Bank, ggf. die Stallzeltreservierungen und die Prüfungsstatistik zur Planung der Zeiteinteilung.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Erstellung der Zeit- und Richtereinteilung und stehen Ihnen mit Rat und Tat und unserer Erfahrung zur Seite. Der Versand der Zeiteinteilung mit einem informativen Reiterbrief kann ebenfalls zuverlässig durch uns erfolgen.